The Hendrix Side of the Blues

Still Experienced Blues Band

Anlässlich des 50. Todestages von Jimi Hendrix am 18.9.2020

Als Jimi Hendrix 1967 sein Purple Haze veröffentlichte, war die Welt für Chris Haller und Peter Guschelbauer neu definiert. Sie drückten damals gerade gemeinsam die Schulbank des Realgymnasiums in Linz und wussten, das ist die Musik die ihrer Seele entsprach. Sie griffen zu den Gitarren und begannen die Musik von Jimi Hendrix, Blues á la John Mayall und einige Eigenkompositionen zu spielen.

Nach der Matura im Jahre 1972 verloren sich die beiden aus den Augen, aber 1997, 3 Jahre vor Hendrix 30. Todestag, begannen die beiden wiederum mit einem Restart Ihrer Band. Sie sollte dieses Mal „Still Experienced“ heißen, zu Ehren der „Jimi Hendrix Experience“ Band. 

Seit einigen Jahren möchten die beiden mit einigen Gastmusikern die Bluestauglichkeit von Jimi Hendrix’ Musik beweisen. Wenn es stimmt, wurde Hendrix erst im Jahre 1984 in einem der großen amerikanischen Bluesmagazine erwähnt, dass seine Musik im weitesten Sinne etwas mit Blues zu tun haben könnte. Wer einmal in seinen Red House Blues hineinhört, der weiß, dass Hendrix einer der großartigsten Bluesmusiker war, den die Musikwelt hervorgebracht hat.  

„Blues is the truth“ hat Doug MacCleod immer gesagt, solange man sich daran hält ist es Blues …

Besetzung:
Chris Haller – lead vocals, guitars
Peter Guschelbauer – bass, organ, vocals
Andreas Szelegowitz – drums
Charly Schmid – saxes 

Kartenbestellung

VVK 16,-   Abendkassa 18,-   für NH10-Mitglieder 14,-

  • Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer